SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

In manchen Browsern kann die Werbung nicht zu sehen sein.

Montag, 28. Januar 2013

Goldene Kamera für Didi Hallervorden und ab September im Kino: SEIN LETZTES RENNEN


GOLDENE KAMERA von HÖRZU für Dieter Hallervorden 
in der Kategorie „Lebenswerk National“ 


SEIN LETZTES RENNEN 
  
Regie: Kilian Riedhof 
  
mit Dieter Hallervorden, Tatja Seibt, Heike Makatsch, Katharina Lorenz, Otto Mellies, Heinz W. Krückeberg, Frederick Lau, Katrin Sass u.a. 
  
Eine Produktion von 
Neue Schönhauser Filmproduktion 
in Koproduktion mit BR, ARD Degeto und arte, 
Universum Film und ARRI Film & TV Services 
Kinostart: 12. September 2013
im Verleih von Universum Film

Wie am Freitag bekannt gegeben wurde, wird Dieter Hallervorden am 2. Februar mit der GOLDENEN KAMERA von HÖRZU in der Kategorie „Lebenswerk National“ ausgezeichnet. 
  
Wir gratulieren ihm hierzu sehr herzlich. Und wir freuen uns mit darüber, im Herbst dieses Jahres (Starttermin: 12. September) mit SEIN LETZTES RENNEN das Kino-Comeback von Dieter Hallervorden erleben zu können. Zum ersten Mal seit langer Zeit wird er darin in einer Kino-Hauptrolle zu sehen sein, als Paul Averhoff, dessen großes Ziel es ist, trotz fortgeschrittenen Alters noch einmal einen Marathon zu laufen. 
An seiner Seite spielen u.a. Tatja Seibtal, seine Ehefrau Margot und Heike Makatsch als deren gemeinsame Tochter Birgit. In weiteren Rollen sind Katharina Lorenz, Frederick Lau, Katrin Sass sowie Otto Mellies und Heinz W. Krückeberg zu sehen. Regie führt Kilian Riedhof, der zuletzt mit seinem Drama „Homevideo“ zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen gewann. 
  
SEIN LETZTES RENNEN ist eine Produktion von Boris Schönfelder („Die Abenteuer des Huck Finn“, „Nordwand“, „Tom Sawyer“) mit seiner Neuen Schönhauser Filmproduktion, in Koproduktion mit BR, ARD Degeto und arte, Universum Film und ARRI Film & TV Services.