SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

Freitag, 29. März 2013

Dichterhain: Die Zeitlose oder die Tagundnachtgleiche von Ljiljana Graffé


Die Zeitlose oder die Tagundnachtgleiche

Silberschwäne, zum Finale stehen bereit,
im Nebel geröteter Düfte, sind aufgestellt.
Die Nacht steht auf, die Nächtliche fällt.

Die Tagesanbruchsbrückendecke weltliche.

Ihre Wangen, an Steingewänden sie kühlt,
die Unsichtbare, zum Häuten sich hinzu hat gesellt.
Sternenhöfe, die Tore nun öffnet!

Den Schatten voran, die Geliebte.

Die Nacht im Wandel zum Lichte, zum es ward,
sanft in Kreise der Zeit Ringe webt, hin weht Morgensamt.
Metamorphosen spielt, spielt im Versatz!
Die Raumgewichte hält, die Tagundnachtgleiche,
Jetztgefüge beflügelt, die Zeitlose.


© Ljiljana Graffé
Aus: Denklyrik

Keine Kommentare:

Kommentar posten