SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

Samstag, 14. November 2020

ECM: Dino Saluzzis 1. Soloalbum seit über 30 Jahren

Bei ECM gibt es jetzt Dino Saluzzis erstes Soloalbum seit mehr als 30 Jahren und neue Kammerwerke des armenischen Komponisten Tigran Mansurian.

Albores zeigt den argentinischen Meistermusiker in nachdenklicher Stimmung, blickt zurück auf ein reiches kreatives Leben und vorwärts in eine neue Morgendämmerung (Albores bedeutet "Tagespause"). Das Album beginnt mit einem Abschied von der Komponistin Giya Kancheli ("Adios Maestro Kancheli") und arbeitet sich in Erinnerung an Dinos Vater in "Don Caye – Variaciones sobre obra de Cayetano Saluzzi" vor. Kurz gesagt, Albores ist ein klassisches "Storytelling" Dino Saluzzi Album in der Tradition von Kultrum und Andina etabliert.

Das Con anima-Projekt wurde gemeinsam von dem Geiger Movses Pogossian und dem Bratschisten Kim Kashkashian anlässlich des 80. Geburtstags von Tigran Mansurian konzipiert und bringt eine engagierte Besetzung von Spielern zusammen, um die Kammermusik des armenischen Komponisten aufzuführen. Der Schwerpunkt liegt auf neueren Stücken - nur das Dritte Streichquartett stammt aus dem 20. Jahrhundert - aber Mansurians Werk hat eine zeitlose Qualität, die im Geiste seiner Heimat erklingt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten