SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

Samstag, 23. November 2013

Heute Abend in Saarbrücken: Lesung und Konzert zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht 9.11.1938



23.11.2013 + 19:00 Uhr +  Alte Kirche St. Johann, Evangelisch-Kirch-Str. 27, 66111 Saarbrücken

Lesung und Konzert zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht 9.11.1938
mit Esther Bejarano und der Microphone Mafia

Am Samstag, den 23. November 2013, findet ab 19 Uhr in der Alten Kirche St. Johann eine Lesung und ein Konzert mit Esther Bejarano und der Band Microphone Mafia statt. Anlass ist der 75. Jahrestag der Reichspogromnacht. Esther Bejarano, gebürtige Saarländerin und Überlebende des Mädchenorchesters von Auschwitz, wird aus ihrem Buch lesen und zusammen mit der Band Microphone Mafia musizieren. Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend Saar (aej saar) in Kooperation mit der Hochschule für Musik.

Esther Bejarano wurde als Tochter des Oberkantors der jüdischen Gemeinde in Saarlouis geboren. Der Vater weckte das Interesse seiner Tochter für Musik und Esther erlernte das Klavierspiel. 1936 zog die Familie von Saarbrücken nach Ulm. 1941 wurde sie ins Zwangsarbeitslager Neuendorf, bei Fürstenwalde/Spree verbracht. Dort leistete sie zwei Jahre Zwangsarbeit in einer Fürstenwalder Gärtnerei. Am 20. April 1943 wurden alle Insassen des Arbeitslagers mit weiteren über 1.000 jüdischen Menschen aus dem Berliner Sammellager nach Auschwitz deportiert. Hier musste sie in einem Arbeitskommando Steine schleppen, bis sie sich zu dem Mädchenorchester von Auschwitz meldete, das neu aufgestellt wurde. Hier spielte sie Akkordeon.

Keine Kommentare:

Kommentar posten