SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

Freitag, 3. Juli 2009

Rheinland-pfälzische Künstler: Tony Caulfield, Maler, independent/underground actor, Autor



Tony Caulfield (Kremp), 1974 in Kaiserslautern geboren, ging dort zur Schule und studierte ab 1997 einige Semester Philosophie und Anglistik an der Universität des Saarlandes, später auch Kunstgeschichte.
Er ist sehr experimentierfreudig und verwendet viele Genres, um seiner Kunst und seinen Gedanken Ausdruck zu verleihen.
Kurzgeschichten und Essays, sieben Kurzromane aus den Genres Horror/Splatterpunk und Fantasy ("Das Buch des Wahns", ISBN 3-8334-4065-1, 2005), Gemälde, die zum ersten Mal in den Ausstellungen "Nemesifications" (1997) und "Nemesifications & more" (1998) präsentiert wurden.
1999 gründete Tony seine erste Firma "Kirsticon Enterprises", welche 2006 in "Art & Design Company (ADC)" umbenannt wurde und erhielt für den Kirsticon Enterprises Business Plan einen Preis von ExTra! (Existenzgründer-Training), einer Veranstaltung der Universität Kaiserslautern.
2000 wurde Tony (als Tony Kremp) für den "Rising Movie Talent Award" von Actors And Arts und Sat.1. nominiert. Im Jahre 2001 nahm er den Künstlernamen Tony Caulfield an.
Von 2002-2005 spielte Tony Caulfield mehrere Hauptrollen in Independent Filmen wie Realmaker Production's Mystery/Action Thriller "Accept", Magicland Pictures' Horror Thriller "Slayer" und den Lee/Leroc Produktionen "Evil Knights" (Horror/Fantasy) und "Das Geheimnis der Stählernen Holztür" (Krimi/Comedy), sowie eine Erzählerrolle in Lee/Leroc's Horror/Comedy Film "Unbelievable Terror". Zudem hatte er einen Auftritt in Henning Christiansens "Blaupause".
Ab 2004 co-produzierte Tony ein Doppel-CD Album mit englischen, deutschen und französischen Songs basierend auf den Werken des Dichters Arthur Rimbaud, mit dem Titel "Art Rimbaud Project". Er sprach die Vocals einiger der Songs, ist in einem Musikvideo zu sehen und stellte Rimbaud in einer Flash-animierten Arthur-Rimbaud-Biographie dar, wobei er ihm auch die Stimme lieh. Das Album wurde 2006 veröffentlicht.
Tony Caulfield arbeitet ferner an einem Feature Film (Arbeitstitel: "Elegy For A Clown's Heart"), der Veröffentlichung verschiedener Texte und zahlreichen Projekten im Bereich Werbedesign, Corporate Design, Graphik Design und Webdesign sowie an Übersetzungen/Lokalisierungen (Englisch/Deutsch).
Tonys zweites Buch, ein Sachbuch mit dem Titel "Du mußt sühnen - Dokumentation eines psychologischen Mordversuchs" (ISBN 978-3-8370-0301-7), wurde 2007 veröffentlicht und stellt einen Mobbing-Rufmord dar, den er selbst erlebte.
Im November 2007 gründete Tony Caulfield "Floracentric Enterprises", eine Gruppe bestehend aus "Art & Design Company (ADC)", dem Kunst Label Tony Caulfield, und dem Webprojekt eskapismus.com.
Seit 2008 wiederkehrende Ausstellungen in der Galerie fingerspitzundkunst in Kaiserslautern, Aktionen, wie Lesung bei einem Lokalsender in Kaiserslautern, Film- und Textarbeiten.



_____________________________________________

Keine Kommentare:

Kommentar posten