SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

Posts für Suchanfrage Birgit Burkey werden nach Relevanz sortiert angezeigt. Nach Datum sortieren Alle Posts anzeigen
Posts für Suchanfrage Birgit Burkey werden nach Relevanz sortiert angezeigt. Nach Datum sortieren Alle Posts anzeigen

Freitag, 25. Januar 2013

Die beliebtesten Gedichte in Woche 3 / 2013

Zwei Ausreißerinnen aus dem behüteten Raum der Fantasien diese Woche ganz vorne, Birgit Burkey träumt von der See:

1     Fantasien zur Nacht: NUR EINEN KURZEN AUGENBLICK von Ute
                                     AnneMarie Schuster 


2     Fantasien zur Nacht: BERÜHRUNGEN von Birgit Heid 

3    Dichterhain: ZWISCHEN DEICH UND DÜNE von Birgit Burkey

Dienstag, 29. Oktober 2013

Dichterhain: AUTOPILOT von Birgit Burkey



Autopilot

Gedanken auf Autopilot,
Gefühle automatisiert,
ich laufe durch die Nacht,
ohne Ziel, ohne Licht.
Fehlgeleitete Wege,
entrückte Erinnerungen,
ich eile - hinweg von mir,
kurslos, orientierungslos.

© Birgit Burkey

Freitag, 20. September 2013

Fantasien zur Nacht: BEDEUTUNGSLOS von Birgit Burkey


Bedeutungslos

Zeit ist bedeutungslos,
wenn Sternschnuppen
vom Himmel tropfen,
nachtgetöntes Licht
aus dem Mond fällt
und deine Augen
Liebe zwinkern.


© Birgit Burkey

Freitag, 6. September 2013

Fantasien zur Nacht: AUTOPILOT von Birgit Burkey

Weiße Lilien (Film)
Autopilot

Gedanken auf Autopilot,
Gefühle automatisiert,
ich laufe durch die Nacht,
ohne Ziel, ohne Licht.

Fehlgeleitete Wege,
entrückte Erinnerungen,
ich eile - hinweg von mir,
kurslos, orientierungslos.

© Birgit Burkey

Sonntag, 1. September 2013

Dichterhain: NACHT von Birgit Burkey


Nacht


Die Nacht fällt aus dem Himmel,
schwarz und schwer,
wie dunkles Leinentuch.
Sie erstickt die letzten Farben
des gehenden Tages.
Stille breitet sich aus,
wenn die Nacht Koseworte flüstert.

© Birgit Burkey

Freitag, 16. August 2013

Fantasien zur Nacht: NACHT von Birgit Burkey


Nacht

Die Nacht fällt aus dem Himmel,
schwarz und schwer,
wie dunkles Leinentuch.
Sie erstickt die letzten Farben
des gehenden Tages.

Stille breitet sich aus,
wenn die Nacht Koseworte flüstert.

©Birgit Burkey

Freitag, 2. August 2013

Dichterhain: DIEBE IN DER NACHT von Birgit Burkey

Diebe der Nacht, André Téchiné, 1996, Film Neo Noir


Diebe in der Nacht

Wie Diebe in der Nacht
geistern Träume durch die Zeit,
suchen ihre Opfer,
verwirren die Gehirne,
ziehen davon, 
wie Diebe in der Nacht -
unerkannt.

© Birgit Burkey

Samstag, 27. Juli 2013

Fantasien zur Nacht: NACHTSTIMMEN von Birgit Burkey

Foto: Andreas Dengs, www.photofreaks.ws / pixelio.de
Nachtstimmen

Ich eile
durch die leergefegten Straßenzüge
der nachttrunkenen Stadt.

Milchige Laternenstrahlen
kitzeln mein Gesicht,
am Himmel hängt
ein blasser Mond.

Aus Fenstern dringen Stimmen,
streitende Stimmen,
liebende Stimmen,
wütende Stimmen,
freudige Stimmen,

jedoch,

in meinem Kopf
klingt nur die deine.

© Birgit Burkey

Dienstag, 9. Juli 2013

Dichterhain: NACHTSTIMMEN von Birgit Burkey

Copyright: Claudy B.


Nachtstimmen

Ich eile
durch die leergefegten Straßenzüge
der nachttrunkenen Stadt.
Milchige Laternenstrahlen
kitzeln mein Gesicht,
am Himmel hängt
ein blasser Mond.
Aus Fenstern dringen Stimmen,
streitende Stimmen,
liebende Stimmen,
wütende Stimmen,
freudige Stimmen,
jedoch,
in meinem Kopf
klingt nur die deine.

©Birgit Burkey

Donnerstag, 6. Juni 2013

Dichterhain: HUNGRIGE NACHT von Birgit Burkey



Hungrige Nacht

Ewig hungert die Nacht,
gefräßig verschlingt sie Helligkeit
und verschont nur 
den Schein von Stern und Mond.
Im Schutz meines Fensters
entzünde ich eine Kerze.
Sie trotzt den dunklen Schatten,
ihre sensible Flamme
malt Bilder an die Wand,
Bilder gegen meine Angst.
Ich tauche ein, ins wächserne Licht,
spüre schläfrige Geborgenheit.

© Birgit Burkey

Mittwoch, 8. Mai 2013

Dichterhain: INSEL IM MEER Birgit Burkey




Insel im Meer

Du bist meine Insel

im sturmgepeitschten Meer,
der sichere Hafen
für meine Lebensträumereien.

Du bist Ankerplatz

für meine Sehnsuchtslieder,
der heimische Hort
all meiner Gedankenspiele.

Ich bin das Schiff

und du mein heller Leitstern
auf meinem Weg
durch Gefahr und Untiefen.


© Birgit Burkey, 2010

Freitag, 19. April 2013

Fantasien zur Nacht: NACHTSTIMMEN von Birgit Burkey



Nachtstimmen

Ich eile
durch die leergefegten Straßenzüge
der nachttrunkenen Stadt.

Milchige Laternenstrahlen
kitzeln mein Gesicht,
am Himmel hängt
ein blasser Mond.


Aus Fenstern dringen Stimmen,
streitende Stimmen,
liebende Stimmen,
wütende Stimmen,
freudige Stimmen,

jedoch,

in meinem Kopf
klingt nur die deine.


© Birgit Burkey

Freitag, 12. April 2013

Fantasien zur Nacht: HUNGRIGE NACHT von Birgit Burkey


Hungrige Nacht

Ewig hungert die Nacht,
gefräßig verschlingt sie Helligkeit
und verschont nur
den Schein von Stern und Mond.

Im Schutz meines Fensters
entzünde ich eine Kerze.

Sie trotzt den dunklen Schatten,
ihre sensible Flamme
malt Bilder an die Wand,
Bilder gegen meine Angst.

Ich tauche ein, ins wächserne Licht,
spüre schläfrige Geborgenheit.


© Birgit Burkey

Dienstag, 9. April 2013

Dichterhain: INSEL IM MEER von Birgit Burkey


Insel im Meer


Du bist meine Insel
im sturmgepeitschten Meer,
der sichere Hafen
für meine Lebensträumereien.

Du bist Ankerplatz
für meine Sehnsuchtslieder,
der heimische Hort
all meiner Gedankenspiele.

Ich bin das Schiff
und du mein heller Leitstern
auf meinem Weg
durch Gefahr und Untiefen.



© Birgit Burkey 2010

Samstag, 16. März 2013

Dichterhain: WARTESCHLEIFE von Birgit Burkey

Foto: promo

















WARTESCHLEIFE

Ihr Leben,
auf Treibsand gebaut,
neue Schritte versickern in der Zeit.

Ihr Dasein,
mit Luftschlössern verwoben,
neue Träume können nicht ankern.

Ihre Liebe,
in Einsamkeit versunken,
neue Wege führen in die Leere.

Ihr Ich,
noch im Alltagsgrau verschollen,
doch neue Gedanken warten geduldig.

Ihr Blick,
noch verschleiert und uneinsichtig,
doch neue Horizonte winken aus der Ferne.


Ihr Gehör,
noch taub für die Seelenmelodie,
doch neue Töne fordern auf zum Tanz.

Darf ich bitten?


© Birgit Burkey 2010

Freitag, 1. März 2013

Fantasien zur Nacht: ZÄRTLICHKEIT von Birgit Burkey



Z ärtlich wie luftige Schmetterlingsküsse,

Ä ußerst anregend und weich, fließen
 
R osenblütenschauer über meine Haut.

 
T ropfend, duftintensiv und seidenzart,


L iebevoll entblättert von dir, mit deinen


I nnig kosenden Händen. Ich bin ihnen 


C hancenlos ausgeliefert, den prickelnden
 

H erznahen Berührungen, die wirbelnd und
 

K reisend ihren Weg auf dem Körper finden,
 

E rkunden, wandern, manchmal aber auch
 

I nnehalten, um forschend zu weilen und mir
 

T ausendfache Gefühlswonnen zu schenken.

© Birgit Burkey

Samstag, 23. Februar 2013

Die beliebtesten Gedichte der Woche 7 / 2013

In der Kalenderwoche 7 war unbestrittener Favorit der Halsabschneider Alkohol von Norbert van Tiggelen, dann meine Szene beim Ringkauf, und schließlich das entspannte Erwachen von Birgit Burkey.

1 Dichterhain: HALSABSCHNEIDER von Norbert van Tiggelen
2 Fantasien zur Nacht: DER SCHMUCK von Stefan Vieregg
3 Dichterhain: FRIEDLICH von Birgit Burkey

Sonntag, 17. Februar 2013

Dichterhain: FRIEDLICH von Birgit Burkey

(c) Markus Keinath



FRIEDLICH

Wenn die Sonne
in den Himmel steigt
und ihre ersten Strahlen
den Tau von den Blättern küssen,

ruht mein Blick
in der stillen Friedlichkeit
des wunderbaren Augenblicks,
ich genieße die Magie des Erwachens.

© Birgit Burkey 2010

Dienstag, 29. Januar 2013

Die beliebtesten Gedichte der Woche 4 / 2013

Die letzte Woche waren die "Heartbeats" ganz deutlich und intensiv und vor allem lange zu vernehmen: Birgit Burkey auf Platz 1 der Gedichte.
Platz 2 Carmen Olivars Gedicht "Helga M." und eine skurrile Geschichte von Walter Brusius, der im Dichterhain gelandet ist, obwohl er Prosa schreibt, aber hier fühlt er sich zu Hause.
Platz 3 Saskia Pasión, sonst bekannt durch knisternde Erotik, ganz brav mit Dreizeilern.

1    Fantasie zur Nacht: HEARTBEATS von Birgit Burkey 

2    Dichterhain: HELGA M. von Carmen Olivar
       Dichterhain: KENNEN SIE BEETHOVEN? Eine unglaubliche Geschichte von Walter Brusius 

3    Dichterhain: 3 Haiku/Senyru von Saskia Pasión

Samstag, 26. Januar 2013

Fantasie zur Nacht: HEARTBEATS von Birgit Burkey




































H örst du mein Herz klopfen,
E s tanzt in deinen Armen.
A ngeschmiegt an heiße Haut
R otieren unsere Sinne.
T age und Nächte fliehen
B eharrlich eilend dahin,
E ndlos scheint nur der Kuss
A uf sehnendem Lippenrot.
T onlos scheint nur die Liebe,
S ie erklingt in vielen Facetten.


© Birgit Burkey, 2012