SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

Samstag, 13. Februar 2021

Foodwatch bietet Nachverfolgung der Lebensmittelkontrollen in D auf seiner Seite an

 

Listerien, Gammelfleisch, Salmonellen – immer wieder kommt es zu Skandalen in der Fleischbranche. Zwar werden die Betriebe regelmäßig kontrolliert, doch die Ergebnisse der Kontrollen bleiben meist geheim. Damit machen wir Schluss! Wir wollen Licht ins Dunkel bringen – und sind dabei auf Ihre Hilfe angewiesen! Auf unserer neuen Mitmach-Plattform können Sie die Kontrollergebnisse von Wurstfabriken, Schlachthäusern und Fleischkonzernen abfragen. Wir machen Druck auf die Fleischindustrie – mit ein paar Klicks machen Sie mit!

Hier mitmachen!  

Drei Todesfälle und 37 Erkrankungen werden mit Listerien in Verbindung gebracht, die 2019 in Wurstwaren der Firma Wilke entdeckt wurden. Der Fall hat wieder einmal gezeigt: Wenn es um Fleisch geht, ist Hygiene besonders wichtig. Sonst kann es schnell nicht nur ekelig, sondern auch gefährlich werden. Außerdem wichtig: Transparenz. Denn bei vielen Fleischskandalen in der Vergangenheit erfuhren die Kundinnen und Kunden erst viel zu spät von den Zuständen in den Betrieben – obwohl die Behörden bereits seit Monaten Bescheid wussten. Wir fordern: Alle Ergebnisse von Lebensmittel-kontrollen müssen veröffentlicht werden. Das bietet den Verbraucherinnen und Verbrauchern Sicherheit – und ist für die Unternehmen der beste Anreiz, sich jeden Tag an die Hygienevorschriften zu halten!

In anderen Ländern sind die Ergebnisse von Lebensmittelkontrollen längst öffentlich einsehbar. In Deutschland lässt diese Transparenz noch immer auf sich warten. Deshalb nehmen wir die Sache nun selbst in die Hand: Auf unserer Seite „Topf Secret – Mission Fleisch“ können Sie jetzt mit wenigen Klicks die Kontrollergebnisse für sämtliche Fleisch- und Wurstbetriebe in Deutschland anfragen! Lüften Sie mit uns den Schleier der Geheimhaltung und fragen Sie die Ergebnisse der behördlichen Hygienekontrollen an. Wenn viele Menschen mitmachen, können wir so deutschlandweit die schmutzigen Geheimnisse der Fleischindustrie offenlegen.


So funktioniert Topf Secret - Mission Fleisch:

Wählen Sie über die Landkarte einen Fleischbetrieb aus: Karte ansehen
Über die Filterfunktion „Großbetriebe“ können Sie gezielt nach den Schlachthäusern und Wurstfabriken der großen Fleischbarone wie Tönnies oder Wiesenhof suchen.

Wenn Sie eine Wurst- oder Fleischverpackung zur Hand haben und die Kontrollberichte des konkreten Herstellungsbetriebs anfragen wollen: Geben Sie die Betriebsnummer in unsere Eingabemaske ein. Sie finden die Nummer auf jeder verpackten Wurst und jedem Fleischprodukt. Betriebsnummer eingeben

Wenn Sie gar keine Wurst und kein Fleisch essen – aber stattdessen gerne wissen wollen, wie es um die Hygiene in Ihrem Lieblingsrestaurant oder der Bäckerei nebenan bestellt ist, können Sie ebenfalls mitmachen. Auch dafür haben wir eine eigene Mitmach-Plattform: Restaurants anfragen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten