SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

In manchen Browsern kann die Werbung nicht zu sehen sein.

Donnerstag, 31. Mai 2018

Severin Groebners neues Programm „DER ABENDGANG DES UNTERLANDS“

Ehrenwerte Lesende!
Heißgeliebtes Publikum!
Sehr geehrte Menschheit!

Man kennt das ja. Es braucht nur eine ausreichend emotionalisierte Menschenmasse (1 bis 100 000 Teilnehmer) und ein ganz bestimmtes Musikstück und dann macht es „Klick!“ in den Gehirnen.
Wichtig ist dabei natürlich, daß die Musik zu den Menschen und zum Zeitgeist passt. Welches wo am besten passt, sieht man an der Kleidung. Tragen alle langen Haare und wallende Kleider, dann braucht es „We shall overcome“ und… Klick!
Das ist aber 50 Jahre her.
Tragen die Menschen dagegen Jacken von Adidas, die Frauen haben komische Zöpfe und man tanzt neben einem LKW, dann braucht man Musik, die so klingt: Takataka Takataka Takataka Takataka Takataka Takataka Takataka und dann setzt mit einem Bruuuummmmbadaba plötzlich der Bass ein und alle… Klick!
Ist aber total 90er.
Sind dagegen alle in einem Stil angezogen, der sich zwischen verarmt, geschmackfrei, pseudostylisch und extrem verklemmt nicht entscheiden kann, trinken Bier und es erklingt auf einmal „Deutschland, Deutschland über alles!“, dann…. Klick!
Das ist gerade sehr angesagt.
Das interessante ist: Während dieses „Klicks“ schauen die betreffenden Personen immer leicht gen Himmel. Eine Verzückung huscht über ihr Gesicht und sie fühlen sich in diesem Moment bedeutend.
Sehr bedeutend.
So bedeutend wie die Feldherren auf den alten Schinken, die nach geschlagener Schlacht (also von den Soldaten geschlagene Schlacht, der Feldherr hat gar nichts gemacht. Nur gnädig das Fussvolk sich gegenseitig abschlachten lassen) stolz ins Tal hinab blicken.
Auf einen Berg von Leichen (nicht im Bild). Oder sie suchen nach einer Toilette… oder fragen sich, wo sie das Auto geparkt haben… man weiß es nicht.
Und die von der Musik berauschten Menschen schauen dann auch immer genau so.
Glauben sie.
In Wahrheit machen sie eine Miene wie Katzenbabys, die - sobald man sie am Nackenfell packt - die Beine anziehen, die Zunge leicht aus dem Mund hängen lassen und einen Gesichtsausdruck machen, der wohl am besten mit „Happy Lobotomie“ zu umschreiben ist.
So schauen die bedeutenden Menschen dann eigentlich drein.

Gegen diese Form der selbstgewählten Entrückung wirken traditionelle religiöse Aberglaubensveranstaltungen (egal welcher Religion) schon fast wie eine Vorlesung über Kant und Voltaire. Also fast. (So fast wie wenn man sagen würde: Duisburg und Wiener Neustadt sind fast schön.) Was aber gegen diese pseudoreligiösenationalmelodiöse Entrückung hilft, hat man jetzt herausgefunden:
In Friesland. (Keine Witze bitte.)
Dort gibt es nämlich im Dorf Jelsum eine „singende Straße“. Wer die mit dem Auto und etwa 60kmH befährt, dem erklingt die friesische Hymne. (Ja, die haben eine. Nein, nicht „Blowing in the Wind“. Keine Witze bitte.)
Was also den National- oder Regionalstolz heben sollte, hat allerdings die gegensätzliche Wirkung: Die Anwohner um die Straße sind nur noch genervt. Man spricht von „seelischer Folter“. Nur eben auf friesisch. (Keine Ahnung, was das auf friesisch heißt. Nein, nicht Labskaus. Keine Witze bitte.)
Das ist doch eine Idee…
Wer also einen Nachbarn hat, dem bei Gesängen von Horst-Wessel-Liedern, „Immer wieder Österreich“ oder der unarischen Nationalhymne, vulgo „Orbanalität“, die Augen feucht werden und das Herz in der Brust vom hohlen Pathos schwer… der gebe dem betreffenden Nebenanwohner, was er zu wollen scheint. Und zwar 24h Stunden lang, 7 Tage die Woche, 52 Wochen im Jahr. Mit einem simplen „Repeat this track“-Befehl sollte sich das bewerkstelligen lassen. Dann fährt man auf Urlaub.
Der betreffende Entrückungsfanatiker wird gleich bei der Rückkehr nach nur wenigen Monaten flehentlich nach irgendetwas anderem verlangt. Und sei es nur das Freizeichen.
Oder einfach Ruhe.
Na? Geht doch.

Wer aber gerne unterschiedliche Lieder hört und brand-aktuelle mäanderne Monologe (mit Witzen. Da gehören sie hin.), der oder die möge doch bitte in mein aktuelles Programm kommen: „DER ABENDGANG DES UNTERLANDS“

Es ist nämlich sehr gut.
Die Süddeutsche Zeitung meinte nach der Premiere:
"Ein großer, sehr gescheiter Spaß mit Tiefgang, bis hin zum Memento-Mori-Zugabenlied.“




03.06.2018
18:00 Uhr
FRANKFURT/M.
Die KÄS - Kabarett-Theater Frankfurt

Die Lesebühne Ihres Vertrauens
Karten: 069/407662580
08.06.2018
20.00 Uhr
OPPENHEIM
Weingut Dr. Dahlem

Die Lesebühne Ihres Vertrauens
Karten: 06133-2001
10.06.2018
21.00 Uhr
FRANKFURT-SACHSENHAUSEN
Elfer Club

Die Lesebühne Ihres Vertrauens
11.07.2018
20.00 Uhr
MÜNCHEN
Münchner Lach- und Schießgesellschaft

Der Abendgang des Unterlands
Karten: 089/391997
12.07.2018
20.00 Uhr
MÜNCHEN
Münchner Lach- und Schießgesellschaft

Der Abendgang des Unterlands
Karten: 089/391997
13.07.2018
20.00 Uhr
MÜNCHEN
Münchner Lach- und Schießgesellschaft

Der Abendgang des Unterlands
Karten: 089/391997
14.07.2018
20.00 Uhr
MÜNCHEN
Münchner Lach- und Schießgesellschaft

Der Abendgang des Unterlands
Karten: 089/391997

Mittwoch, 30. Mai 2018

Fantasien zur Nacht (Video): Tattoo-Blume Maud


MAUD 2

Fantasien zur Nacht (Video): 1000% Risiko zu sterben - Urban Climbing 01 - Nicht zur Nachahmung empfohlen!





Termine mit den Broom Bezzums

Wir haben über den Sommer einige Festivals, und wir werden bald eine UK-Tour im September und eine Deutschland-Tour im Oktober ankündigen. Der fantastische asturische Flötenspieler Borja Baragaño begleitet uns auf der Bühne in München, Bad Wünnenberg und Landstuhl. In Landstuhl wird Katie Doherty auch mit ihren traumhaften Gesang dabei sein. Schaut unten mal im Gigbox nach!

Neue Lieder
Wir werden den Sommer damit verbringen, an neuen Songs und Tunes für eine zukünftige CD zu arbeiten, also haltet Ausschau nach einigen "Premieren" in den kommenden Monaten!

All the best, Andrew & Mark!



Gig Box
www.broombezzums.com/gigs - Click the links for tickets / VVK


23rd Jun 201885399 München - Green Farm Festival  
with Borja Baragaño
24th Jun 201885399 München - Green Farm Festival  
13th Jul 201891330 Eggolsheim - Shamrock Castle Festival  
Acts Appearing:: FIDDLER'S GREEN • THE MAHONES (Canada) • SIR REG (Sweden/Ireland) • THE DREADNOUGHTS (Canada) • IN SEARCH OF A ROSE • PUNCH'N'JUDY • TIR NAN OG • BROOM BEZZUMS • STRINGS & DRONES • O'MALLEY • JOE GINNANE 
14th Jul 2018Ely - Ely Folk Festival  - England
Some other acts appearing: Skipinnish, Kathryn Tickell & The Darkening, Steve Knightley, Lindisfarne, Jamie Smith's Mabon, The Willows, John Kirkpatrick, Flossie Malavialle
15th Jul 2018Ely - Ely Folk Festival  - England
21st Jul 201807924 Ziegenrück - Wasserkraftmuseum   
4th Aug 201869488 Birkenau - Mac Menhir Open-Air   
18th Aug 201833181 Bad Wünnenberg - Folk am Turm  
Trio with Borja Baragaño (also appearing: Äl Jawala)
1st Sep 201866849 Landstuhl - Sickingen Highland Festival  - as quartet with Katie Doherty & Borja Baragaño (also appearing: Skerryvore)

More gigs in 2018 on the website: www.broombezzums.com/gigs

Mark has two gigs coming up with Texu - 1st June in Bochum and 23rd June in München at Green Farm Festival (where Broom Bezzums are also to play). See Texu


Workshop Box

31st May - 3rd June - Andrew in Fürsteneck (Band workshop)

29th July - 3rd August - Mark and Andrew both in Elmstein (Band workshop and Fiddle workshop)

Dienstag, 29. Mai 2018

Mousonturm Frankfurt a.M.: 18. Japanisches Filmfestival

Foto: 2018 River's Edge Film Partners / Kyoko Okazaki / TAKARAJIMASHA

Nippon Connection 2018
18. Japanisches Filmfestival

29.5–3.6.
FILM/FESTIVAL 
* Tickets: www.nipponconnection.com. 

ORT 
Mousonturm, Frankfurt 
Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main



Zum 18. Mal bringt das Nippon Connection Filmfestival ein Stück Japan nach Frankfurt und lässt den Mousonturm in Pink erstrahlen! Das weltweit größte Festival für japanischen Film zeigt an sechs Festivaltagen über 100 Kurz- und Langfilme. Zahlreiche Regisseure reisen eigens aus Japan an, um ihre Werke erstmals dem deutschen Publikum zu präsentieren. Neben den Filmen lädt ein breit gefächertes Rahmenprogramm zum Entdecken der japanischen Kultur ein: Es gibt Workshops, Vorträge, Konzerte und nicht zuletzt ein verlockendes Angebot an japanischen Snacks und Köstlichkeiten! Weitere Spielstätten sind u.a. das Theater Willy Praml und das Atelier Naxos in der benachbarten Naxoshalle.

Mousonturm Frankfurt a.M.: WHAT ON EARTH



Euer Körper kommt frisch aus dem Spa und eure Atemwege sind frei. So oder so ähnlich muss sich die Erdoberfläche in WHAT ON EARTH ein szenisch auditives Erdoberflächenspektakel von 
Caroline Creutzburg anfühlen.

Der lästige Mensch wird ausradiert – wusch und weg. Die Erdkruste, ihre Sedimente und Substanzen, jubilieren. Special Defects der manipulierten Materie übernehmen das Sagen. Seltsame Ästhetiken, ungewohnte Geräusche, zurück zu Sauerstoff und Eisen. Die Performance wagt das Experiment und kehrt menschliche Omnipräsenz um. Zaghaft zeigt sich dann die Erde und spannt ihre gewaltigen Muskeln an (28.-30.5., 19:30 Uhr, Frankfurt LAB).


(c) Caroline Creutzburg
In „WHAT ON EARTH“ imaginieren Caroline Creutzburg und ihr Team die Erdkruste samt ihrer Sedimente und Substanzen als Hauptakteurin. Kaum vorzustellen – aber angenommen, die Welt von heute ließe sich abstrahieren von allen menschlichen Aktivitäten. Angenommen, die menschliche Omnipräsenz, die uns so selbstverständlich umgibt, wäre umkehrbar: Die Nachrichten auf den Anzeigen würden verschwinden. Der Flugverkehr würde eingestellt, die Datenströme abreißen, die Exporte in den Lagerhallen bleiben. Jegliche Emission von Lärm, von Bildern, von Wärme, von Information würde versiechen. Es würde sich die Erde zeigen und diese Erde würde zaghaft ihre Muskeln anspannen. Nicht in apokalyptischer Zerstörung, sondern im Bestehen und Andauern der manipulierten und manipulativen Materie wird das Horrende vermutet.

Für ihr Solo „Nerve Collection“ wurde Caroline Creutzburg beim Hamburger Körber Studio für Junge Regie 2017 mit dem Preis der Jury ausgezeichnet.


Konzept, künstlerische Leitung, Geräusche: Caroline Creutzburg / Special Defects, Raum, technische Leitung: Stine Hertel / Dramaturgie, Raum: Clara Reiner / Licht: Rahel Kesselring / Chor, Mitentwicklung Geräusche: Hendrik Borowski, Max Brands, Jacob Bussmann, Frédéric De Carlo, Daniel Shaw / Unterstützung Ton: Rupert Jaud / Unterstützung Bühne: Hannah Ruoff / Küche: Else Tunemyr / Produktion: Hanna Steinmair / Mit Dank an: Matthias Nebel und David Bräuer / Gefördert durch die Hessische Theaterakademie, das Kulturamt Frankfurt und das Kulturamt Gießen / In Koproduktion mit dem Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main

Montag, 28. Mai 2018

World of Planes: AVIOS GRAND TUNDRA - ein 1,70m-Spannweite-Vielkönner



HOBBYKING:



Features:
• Wide flight envelope for stability
• 90-degree flaps for short take-off and landing
• Quality metal gear servos and ball-linked control rods
• Large soft Tundra wheels with actuating suspension
• Wing vortexes
• Cockpit tray for FPV cameras
• Navigational and landing lights
• Available in two schemes - Blue & Silver and Green & Gold
• Glider tow point
• Generous battery bay
• Optional Floats and Skis

Specs:
Wingspan: 1700mm (66.9")
Length: 1260mm (49.6")
Motor: SK3 5045 500kV
ESC: Aerostar 60A RVS Reversing ESC
Propeller: 17x8 for 4S battery OR 16x8 for 6S battery

Recommended:1 x 7 channel radio/receiver
1 x 4-6S 4000mAh Lipo Battery


Kurzfilm: Changing Me (D)

Changing Me (2015/2016), ein Kurzfilm von und mit Kathrin Selakovic und Carina Mischke = Cathrina Filmchen über: Familie, Freunde und wie wichtig es ist sich mit den richtigen Leuten zu umgeben.

Die Hauptdarstellerin hat sich leider die Haare mitten in den Dreharbeiten geschnitten, deshalb musste sie in einigen Szenen, die gegen Ende gedreht wurden, eine Perücke tragen.




Samstag, 26. Mai 2018

Fantasien zur Nacht (Video): Thaiz Santos




Thaiz Santos

World of Drones: Racer Drones - extrem schnell (Einführung)








Die gezeigte Racerdrohne gehört schon zu den giftigen Vertretern, der Blick kann kaum noch folgen. Eine echte Herausforderung für die Piloten und ihre Flugkunst. Anfänger dürfen sich gar nicht auf diese Geschwindigkeitsklasse einlassen, sonst schlägt ihnen die Drohne ungebremst dort ein, wo sie nicht hin soll, Fußgänger, parkende Autos, Tiere, Glasscheiben usw. Langsamfliegen hilft beim Lernen. Die Propeller können bei dieser Geschwindigkeit extrem scharf sein.

FPV bedeutet für alle, die es noch nicht wissen, First Person View = Erste-Person-Sicht. Es gibt keine treffende Kurzbezeichnung im Deutschen. Es ist so viel wie Flug durch einen Piloten per Flugobjektkamera. Das Fluggerät wird dabei über ein FPV-System (RC-Steuergerät mit integriertem oder externem Bildschirm für die Bilder, die von der Kamera im Fluggerät gesendet werden) gesteuert. Es gibt auch FPV-/Flug-Brillen, die die "Cockpitsicht" ohne Armaturen noch echter simulieren, da die bislang recht großen Flugbrillen eben vor den Augen sitzen. Wobei die mit Zubehör ziemlich viel wogen. Das ist jetzt nicht mehr so, zum Teil nur wie Sonnenbrillen groß und keine Schwergewichte mehr bietet der Markt die verschiedensten Flugbrillen, aber noch sehr teuer, wenn klein und handlich. FPV geht bei Modell-Flugzeugen, -Autos, -Schiffen, -Helikoptern und eben -Drohnen.



Was passiert bei einem FPV Racing? Der Teilnehmer rast mit mehreren anderen FPV-Piloten mit seiner Renndrohne über die Rennstrecke, zumeist durch einen speziell errichteten Parcour aus Toren, Hindernissen, Wänden und Bäumen oder auch nur aus Bäumen, die etwas weiter auseinanderstehen. Es werden sehr hohe Geschwindigkeiten auf der Geraden erreicht, der Schnellste gewinnt, aber auch die Punktezahl ist wichtig. Wer Tore auslässt hat Pech, Abzug oder Disqualifizierung. Die Gefahr eines Drohnenverlusts besteht immer. Kein Rennen vergeht, bei dem nicht einer mal an den Baum, das Hindernis kracht oder mit anderen Drohnen zusammenstößt.

Für Racer eben Künstlerpech, dann wird eben wieder repariert. 



Donnerstag, 24. Mai 2018

Mittwoch, 23. Mai 2018

Frankfurt a.M.: DER GEHEIME SALON


Der Geheime Salon
Novo Line (Live) & Electric Evelyn
Do. 24.05.2018
KONZERT
* 20:30 Uhr, Eintritt frei



Lokal im Mousonturm
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main


Zum Geheimen Salon im Mai laden wir Nat Fowler aka Novo Line aus Berlin ein. Mithilfe von zwei Atari ST-Computern, obsoleter Production Software und FM-Synthesizern kommuniziert er via Midi-Netzwerk und Effektschleifen mit der Außenwelt. Eine angezerrte Soundwand aus humpelndem New Beat, 80er-Jahre-Algorithmen und kaputtem Chicago House spricht zu uns. Davor und danach spielt Electric Evelyn gute Musik. Wie in jedem Monat bietet der Geheime Salon ein Refugium für Wissende und Suchende, Produzentinnen und Dilettanten – den idealen Ort zum Verweilen, bei einem Bier oder zweien…

Eine Reihe von MMODEMM und Künstlerhaus Mousonturm

Dienstag, 22. Mai 2018

Gesamteuropäische Wegverteilung von Reserven? 150 Professoren sind dagegen

154 Wirtschaftsprofessoren sind gegen einen Euro-Finanzminister mit einem Budget sowie die Vergemeinschaftung der Einlagensicherungstöpfe.

„Die in der Berliner Koalitionsvereinbarung erwähnten Vorschläge des französischen Präsidenten Emmanuel Macron und des EU-Kommissionschefs Jean-Claude Juncker bergen hohe Risiken für die europäischen Bürger“, heißt es in dem Aufruf. Man befürchtet, dass die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) noch stärker politisiert werde.

Vorgeschlagen wurde von Juncker ein Investitionsfond zur gesamtwirtschaftlichen Stabilisierung und ein Fonds zur Unterstützung struktureller Reformen in den Eurostaaten. Genau der lasse wie das gesamte Modell weitere Transfers und Kredite an Länder erwarten, „die es in der Vergangenheit versäumt haben, die notwendigen Reformmaßnahmen zu ergreifen“. „Es wäre falsch, Fehlverhalten zu belohnen“, so die Unterzeichner.

MaJa-TV - PRAXISTEST: Extra 330SC von MULTIPLEX






Das Video entstand mit freundlicher Unterstützung der 
Firma MULTIPLEX: http://www.multiplex-rc.de

Ein großer Dank geht ebenfalls an den MFC Halle / Oppin e. V. bezüglich unserer Filmaufnahmen: http://www.mfc-halle-oppin.de

Marco und Janny von MaJa Kürflüge

© 2017 MaJa Kürflüge | MaJa-TV - Das Online-Magazin für Flugmodellbau & Events!

Montag, 21. Mai 2018

World of Drones: Langweile im Büro oder Klassensaal? FuriBee H815 Mini Quadcopter







                                 SHOPPING                                                  Videos von und über GearBest.com bei Youtube.

Kurzfilm: Break Out (D)





Regie, Drehbuch, Kamera, Editing: Michelle Kevenhörster
Hauptcast: Luisa Uhländer, Alexandra Warda


Die introvertierte Musterschülern Josefine hat wenig Selbstbewusstsein und wird von ihren Mitschülern gemobbt. Ihre Eltern schätzen sie nicht wert, die Mutter ist alkoholkrank. Als die aufgeschlossene Luna in die Klasse kommt, dreht sich ihr Leben um 180 Grad. Zusammen beginnen sie den Roadtrip ihres Lebens, in dem Josefine lernt, wofür es sich im Leben wirklich zu leben lohnt. Frei von den Problemen zu Hause stellen sie sich der Welt. Wie viel wird ihre Freundschaft aushalten?

Sonntag, 20. Mai 2018

Fantasien zur Nacht (Video): So Glamour





So Glamour

Fantasien zur Nacht (Lyrik): Streiflicht






Birgit Heid
Streiflicht


Streiflicht des Hochsommer Abends
senke mich und speis meinen Mund
der das Negativ Blatt meines Sinnens
hervorbringt.

Besprenge die Lippen mit Balsam
das mehr noch mich dürsten lässt
und dieses Verlangen will schmerzend
und brennend ich eindringen lassen

in Feuer mich lösen, vergehen.
Das Labsal des Hochsommer Abends
soll schäumend die Ufer erreichen
Fasane und Kuckucke treiben

und auch ich such ermattet den Wald
wo niemand mich findet
und auch kein Empfang eine Rede
ermöglicht, nur Stille um mich.

Im Rhythmus des Hochsommer Streiflichtes
kehre ich wieder
nah ist die Zeit der Begegnung
mit dir.

ROYAL WEDDING 19.05.2018: Harry and Meghan - nach Präsident Obama das nächste wichtige Zeichen für globale Gleichberechtigung




Frisch im Kino: FAMILIYE aus dem Berliner Kiez


Familiye

Regie: Kubilay Sarikaya & Sedat Kirtan
Besetzung: Kubilay Sarikaya, Muhammed Kirtan, Violetta Schurawlow, Arnel Taci
Koryphäen Film GmbH

Nach fünfjähriger Haftstrafe ist Danyal (Kubilay Sarikaya), der Älteste von drei Brüdern aus der Tanis-Familie, endlich wieder auf freiem Fuß. Seit dem Tod seiner Eltern hat er die Verantwortung für seine zwei jüngeren Brüder übernommen. Doch mit dem spielsüchtigen Miko (Arnel Taci) und dem verspielten Bruder Muhammed (Muhammed Kirtan) mit Down-Syndrom ist das alles andere als einfach. Als plötzlich Mikos Schulden fällig werden und Muhammed in ein Heim gesteckt werden soll, droht das fragile Gleichgewicht ihrer Existenz vollends aus der Balance zu geraten.

FAMILIYE erzählt die Geschichte dreier ungleicher Brüder, die zwischen Gewalt, Liebe, Kriminalität, Fürsorge, Drogen und Hoffnung stets um Anerkennung und Zusammenhalt kämpfen. Der raue Wind im Lynar-Kiez in Berlin Spandau lässt sie dabei immer wieder an ihre Grenzen stoßen…

Mit FAMILIYE erschien am 03.05.2018 ein Kinofilm, der den diesjährigen German Independence Award als bester Film auf dem Oldenburger Filmfest gewonnen hat: „Einzigartig authentisch und in dieser Direktheit noch nie da gewesen im deutschen Kino“. Eine bildgewaltige Reise in den rauen Berliner Kiez - über die Härte der Straße und die Wärme der Familie. Mit Moritz Bleibtreu als Produzent bringen die beiden Regisseure Kubilay Sarikaya & Sedat Kirtan einen Debütfilm um drei ungleiche Brüder zwischen Gewalt, Kriminalität, Liebe und Hoffnung in ihrem Kiez Berlin-Spandau auf die Leinwand. FAMILIYE setzt den dort lebenden Menschen ein ebenso liebevolles wie vibrierendes Denkmal. Sowohl Regie, Drehbuch, Produktion als auch die Hauptrollen haben sie übernommen. Neben ihnen stehen Arnel Taci (Türkisch für Anfänger, Knallhart), Violetta Schurawlow (Honig im Kopf, Halbe Brüder) und der Rap-Star Xatar vor der Kamera. Letzterer steuert zusammen mit dem Frankfurter Rapper Haftbefehl einen gewaltigen Großstadt-Soundtrack bei.

Das Drehbuch gab lediglich einen Rahmen vor, innerhalb dessen die Darsteller den Sinn ihrer Aussage „mit ihren eigenen Worten wiedergeben konnten“, so Regisseur Sedat Kirtan über den Dreh. Zusätzlich haben sie sich von der Lebenserfahrungen der vielen Laiendarsteller inspirieren lassen. Muhammed, der heimliche Star des Films mit Downsyndrom, ist Kirtans echter Bruder.
Diese kompromisslose Authentizität ermöglicht einen bisher nicht da gewesenen Einblick in die harte Straßenrealität Berlins und ist in seiner Bildsprache ein einzigartiges Zeitdokument des deutschen Kinos.



Samstag, 19. Mai 2018

Fantasien zur Nacht (Video): Fairy Tale Fountains




Fairy Tale Fountains

Zur Ansicht anklicken

Fantasien zur Nacht (Video): Fuck-In-Progress



Fuck-In-Progress 

Schauspiel Frankfurt a.M.: Klotz am Bein


Klotz am Bein 
von Georges Feydeau

Eine Koproduktion mit den Ruhrfestspielen Recklinghausen
Premiere am 31. Mai, 19.30 Uhr, Schauspielhaus


Lucette liebt Bois d’Enghien und er liebt sie. Es könnte so einfach sein… Doch Bois d’Enghien braucht Geld und daher muss er reich heiraten. Lucettes Ex-Ehemann verspielt Lucettes Geld (das für den gemeinsamen Sohn bestimmt ist). Und General Irrigua schließlich hat Geld, mit dem er sich Lucettes Zuneigung erkaufen will …

Feydeau ist der Meister und Vollender des Vaudeville-Theaters – einer Theatergattung, die heute nahezu verschwunden ist. »Klotz am Bein« ist ein irrwitziges Räderwerk aus Lügen und Missverständnissen, das eine Gesellschaft selbstverliebter Ego-Shooter entblößt. Entstanden Ende des 19. Jahrhunderts am Übergang zur Moderne, offenbart sich im Irrsinn der Farce eine Welt, in der Gefühle einen klaren Preis haben und den Gesetzen des Marktes unterliegen. Für Viviane Duverger, Bois d’Enghiens Verlobte, bestimmen sehr dezidiert Angebot und Nachfrage über den Wert des Ehemannes. Es ist eine materialistische, narzisstische Welt, die sich am Ende für Bois d’Enghien in ein alptraumhaftes Szenario wendet, aus dem er sich als Opfer seiner eigenen Egomanie wie ein Ertrinkender vergeblich zu befreien sucht.
Für das Schauspiel Frankfurt hat der Dramatiker Claudius Lünstedt eine neue, moderne und schnörkellose Fassung erstellt.

Regie Roger Vontobel +++ Bühne Olaf Altmann +++ Kostüme Ellen Hofmann +++ Musik Keith O`Brien +++ Dramaturgie Ursula Thinnes

mit Claude De Demo, Altine Emini, Stefan Graf, Anna Kubin, Katharina Lindner, Max Mayer, Friederike Ott, Heiko Raulin, Matthias Redlhammer, Sebastian Reiß, Peter Schröder

weitere Vorstellungen: 1./3./6./11./14./15./18./20./21. Juni 2018

Donnerstag, 17. Mai 2018

Cannes: Länder mit den meisten Goldenen Palmen

70. INTERNATIONALE FILMFESTSPIELE VON CANNES


In Cannes treffen sich zurzeit die Schönen und Talentierten der Filmbranche. Die 70. Internationalen Filmfestspiele starteten gestern mit dem französischen Eröffnungsfilm Les Fantômes d'Ismaël. Höhepunkt der Veranstaltung ist die Verleihung der Goldenen Palme (franz.: Palme d'Or) für den besten Film des Festivals.

Die Statista-Infografik zeigt, welche Länder bisher am häufigsten mit einer goldenen Palme ausgezeichnet wurden. Mit Abstand vorne sind die Vereinigten Staaten, die den begehrten Preis bereits 13 Mal verliehen bekamen. Auf Platz Zwei steht Frankreich, mit sieben goldenen Palmen. Deutschland bekam bisher nur zweimal den Preis für einen Film verliehen.

Die Filmfestspiele gibt es bereits seit 1947, seit 1955 wird dabei die Goldene Palme verliehen. Die aktuellen Festspiele finden noch bis zum 28. Mai im französischen Cannes statt.


Infografik: Länder mit den meisten Goldenen Palmen | Statista 

Mittwoch, 16. Mai 2018

Frankfurt a.M.: #stilllovingtherevolution?



andcompany&Co. (Berlin)
#stilllovingtherevolution?
Die IMAGINÄRE BEWEGUNG stellt sich vor

Fr. 18.05.2018
LECTURE/KONZERT/PERFORMANCE
* 19 Uhr, Eintritt frei
Mousonturm-Koproduktion

Studio 1
Waldschmidtstraße 4, 60316 Frankfurt am Main

'68 wird 50 und die Kinder der „Kinder von Marx & Coca Cola“ haben heute längst selbst Kinder. Sie werden das Jahr 1968 so lernen wie frühere Generationen das Jahr 1848, vermutete Hannah Arendt: „Scheitern als Chance!“ Doch gerade gescheiterte Revolutionen hinterlassen Spuren und begründen eine 'unsichtbare Republik'. Im Mai kehren andcompany&Co. zurück nach Frankfurt auf der Suche nach einer imaginären Bewegung. Sie fordern nicht „Fantasie an die Macht!“, sie handeln dementsprechend. Sie tauchen auf an den Orten der Revolte und wiederholen die damaligen Ereignisse als Ritual: Ein Marx-Drache flattert im Wind bei der Umbenennung der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Karl Marx Universität am 5. Mai (Marx‘ 200. Geburtstag). Oder der Ausflug an die deutsch-französische Grenze auf der Suche nach dem Ort des geheimen Grenzübertritts von Dany Cohn-Bendit: Mit seinen damaligen Kommilitoninnen und Kommilitonen rufen sie im Chor: „Wir scheißen auf die Grenzen!“ Das grenzenlose Europa – ist sie das, die 'unsichtbare Republik'? Am 18. Mai werden wir es vielleicht erfahren, wenn andcompany&Co. Bericht erstatten in Form einer Lecture-Performance, bzw. eines Lecture-Concerts, eines Genres, das die Gruppe selbst geprägt hat. Dabei werden erste Filmaufnahmen präsentiert und ein Ausblick gegeben auf ihr kommendes Stück INVISIBLE REPUBLIC (Revolutionsrevue), das im November im Mousonturm gezeigt wird. Weitere Stationen der Gruppe sind Sofia und Prag. Wie hieß es 1848 doch gleich? „Ein Gespenst geht um in Europa...“

In Deutsch * Von und mit: Alexander Karschnia, Nicola Nord, Sascha Sulimma&Co. * Bühne und Kostüm: Janina Audick * Kamera: Kathrin Krottenthaler * Ausstattung: Raul Walch * Mitarbeit Bühne und Kostüm: Franziska Sauer * Dramaturgie- und Produktionsassistenz: Christian Schuller * Eine Produktion von andcompany&Co. im Rahmen von Invisible Republic in Koproduktion mit Künstlerhaus Mousonturm Frankfurt am Main, HAU Hebbel am Ufer Berlin, FFT Düsseldorf, Act Festival Sofia und brut Wien. Gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes und die Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Montag, 14. Mai 2018

Kurzfilm: Für Emma für uns





Kurzfilm von Manuel Klavers mit Melanie Preiß, Jana Klavers, Dominik Kolbeck und Manuel Klavers. Drehbuch von Manuel Klavers und Micaela Brey. Endlich ist es soweit: Das Abitur ist in der Tasche und die vier Freunde Lukas, Max, Emma und Hannah wollen ihre letzte gemeinsame Zeit noch einmal richtig genießen. Sie packen ihre Sachen und begeben sich auf einen Roadtrip in Richtung Freiheit. Während sie in alten Erinnerungen schwelgen und neue Zukunftsängste entdecken, müssen sie plötzlich erfahren, wie wertvoll wahre Freundschaft wirklich ist. Auszeichnungen: Gewinner Kurzfilm Emotionen Camgaroo Award 2017 Gewinner Niederbayerischer Jugendfilmpreis 2017 Publikumspreis Niederbayerischer Jugendfilmpreis 2017 2. Preis Landesfilmfestival Ostbayern 2018 Jugendförderpreis LFVB 2018

Sonntag, 13. Mai 2018

Jetzt im Kino: Steig.Nicht.Aus! von Christian Alvart


Kinostart: 12.04.2018

Steig.Nicht.Aus!
Regie: Christian Alvart

Besetzung: Wotan Wilke Möhring, Christiane Paul, Hannah Herzsprung, Fahri Yardim, Emily Kusche

Auf dem Weg zur Arbeit bringt der Berliner Bauunternehmer Karl Brendt (Wotan Wilke Möhring) noch schnell seine Kinder Josefine (Emily Kusche) und Marius (Carlo Thoma) zur Schule. Doch bereits kurz nachdem er das Auto startet, erhält er einen Anruf: Der Unbekannte am anderen Ende der Leitung droht damit, eine Bombe, die unter dem Sitz versteckt ist, in die Luft zu sprengen, sollten Karl oder die Kinder versuchen auszusteigen!


Vom Auto aus soll Karl in kürzester Zeit eine große Summe Geld beschaffen. Als seine Ehefrau Simone (Christiane Paul) ihn verdächtigt, die gemeinsamen Kinder entführt zu haben, nimmt auch die Polizei die Verfolgung von Karl auf und schaltet Sprengstoffexpertin Pia Zach (Hannah Herzsprung) ein. Es beginnt ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit: Der Bombe ausgeliefert und von der Polizei verfolgt, versucht Karl Brendt verzweifelt, seine Kinder und sich zu retten.

Samstag, 12. Mai 2018

Fantasien zur Nacht (Video): Nude 7 - Freiheit




Nude 7 - Freiheit

ECM: NIK BÄRTSCH’S RONIN mit dem neuen Album AWASE


NIK BÄRTSCH’S RONIN

AWASE


Release date: 04.05.2018
ECM 2603
CD € 17.90
2-LP € 28.00

„Awase”, ein Ausdruck aus der Kampfkunst, bedeutet so viel wie „verschmelzen” oder „harmonisieren”, Energien aufeinander abstimmen – eine treffende Metapher für die aufgeweckte Präzision, die mosaikartigen Grooves und den graziösen Minimalismus von Nik Bärtsch’s Ronin. Sechs Jahre sind vergangen, seitdem die Schweizer ihr letztes Album veröffentlicht haben. Vom Quintett zum Quartett verkleinert und um den Bassisten Thomy Jordi erweitert, hat sich die Gruppe in dieser Zeit fast unmerklich gewandelt. Bärtsch selbst spricht von einer neugefundenen Freiheit und Flexibilität im Umgang mit dem Material, von „größerer Transparenz, mehr Interaktion, mehr Freude bei jeder Performance”. Hier bedeutet Freiheit vor allem das Aufgreifen früherer Spielarten Bärtschs, ihre Vermischung mit neuen Kompositionen, darunter – zum ersten Mal auf einem Ronin-Album – ein Stück von Sha. Awase wurde im Oktober 2017 im Süden Frankreichs, in den Studios La Buissonne, eingespielt und von Manfred Eicher produziert.

Freitag, 11. Mai 2018

Fantasien zur Nacht (Lyrik): Deine Hand damals


Birgit Heid

Deine Hand damals


Eine heiße Wolke umraumt mich
warm, die ausgetragenen Finger
deine geräumige Zuversicht darinnen
ich schöpfte die allererste Annäherung
unserer Fingerspitzen
flüchtig wie Regen
vergangen
und wie viele wilden Dornen
überwucherten uns
auf dem Weg zu ihrem Lebensrecht
verkratzt wir schadeten uns
im Gehen standen wir
ein letztes Mal uns gegenüber
meine Worte singen dies
die Wolke legt sich energisch
und die Hörende
die zarte alterlose Frau
ist dir versprochen.