SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

Dienstag, 7. Januar 2020

Münchner Kammerspiele: Januar 2020


Nach seiner erfolgreichen Inszenierung „Trommeln in der Nacht“ (Premiere im Dezember 2017) stellt sich Christopher Rüping an den Münchner Kammerspielen erneut dem Frühwerk von Bertolt Brecht und inszeniert „Im Dickicht der Städte“. Die Premiere mit den Ensemblemitgliedern Majd Feddah, Gro Swantje Kohlhof, Jelena Kuljić, Christian Löber und Julia Riedler findet am 25. Januar in Kammer 1 statt.

Davor, vom 16. – 19. Januar, widmen sich die Münchner Kammerspiele der Frage nach der zukünftigen Rolle von Kunst- und Kulturinstitutionen in einer globalisierten Welt. Beim von Julia Grosse und Julian Warner kuratierten Festival „Friendly Confrontations“ begegnen sich Künstler*innen, Musiker*innen, Sportler*innen und Denker*innen in freundlicher Konfrontation. 

Bildende Kunst trifft auf Performance, Wettkampf auf Wissenschaft, Alternative History auf Virtual Reality. Im Rahmen des Festivals findet nicht nur die Premiere „Race me“ von Miriam Ibrahim statt (16. Januar), sondern auch eine special edition von „Ritournelle“, der Festivalnacht für avancierte elektronische Musik (18. Januar).


Das gesamte Festival-Programm und alle Termine und Informationen zum Januar-Programm der Münchner Kammerspiele finden Sie im Spielplan.

Keine Kommentare:

Kommentar posten