SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

In manchen Browsern kann die Werbung nicht zu sehen sein.

Dienstag, 24. April 2018

ECM-Nachlese Februar 2018

Descansado – Songs for Films ist der Titel einer musikalischen Reise in die Welt des Kinos: Klaus Gesing und Glauco Venier arrangieren Werke der Filmkomponisten Nino Rota, Michel Legrand, William Walton, Bernard Herrmann und Ennio Morricone neu, Werke, ursprünglich komponiert für Regisseure wie Martin Scorsese, Jean-Luc Godard, Wim Wenders, Norman Jewison, Franco Zeffirelli, Laurence Olivier und andere. Norma Winstone hat für einige dieser Arrangements neue Texte geschrieben. Ihr Trio mit Gesing und Venier wird nun um zwei Gäste erweitert: Um den norwegischen Perkussionisten Helge Andreas Norbakken sowie um den Cellisten Mario Brunelloaus Italien. Norbakken dürfte ECM-Hörern durch Aufnahmen mit Jon Balke, Mathias Eick und Jon Hassel bereits bekannt sein, während sich Brunello mit seiner interpretatorischen Vielseitigkeit vor allem in Kreisen der klassischen und zeitgenössischen Musik hervorgetan hat. Am 18. Februar  wirdDescansado – Songs for Films im Stadttheater Landsberg erstmals live vorgestellt.

Mit Romaria dehnt das Quartett um Andy Sheppard seine musikalischen Erkundungen aus, die es 2015 mit Surrounded By Sea begonnen hat. Auf dem Programm stehen Kompositionen von Sheppard, dazu das titelgebende Stück des brasilianischen Singer-Songwriters Renato Teixeira. Gitarre und Elektronik von Eivind Aarset erzeugen ein improvisationsfreundliches Klima, abgerundet durch die besondere Akustik des Auditorio Stelio Molo RSI in Lugano.

For 2 Akis ist das ECM-Debüt eines Trios mit japanischen, französischen und deutschen Wurzeln betitelt. Schlagzeuger und Bandleader Shinya Fukumori, zugleich Komponist der Band, ist in mehrfacher Hinsicht ein einfallsreicher Musiker: Seine Aufmerksamkeit gilt den Klangfarben, den Details und dem Raum – Qualitäten, die sein Spiel auszeichnen und sich im Farbspektrum seiner freischwebenden Balladen wiederfinden. Für den Tenor-Saxophonisten Matthieu Bordenave und den Pianisten Walter Lang schaffen die Stücke exzellente Entfaltungsräume.

Nach zwei ECM-Alben mit dem Trio Third Reel präsentiert der Schweizer Saxophonist und Klarinettist Nicolas Masson sein Quartett, für das er als alleiniger Komponist tätig ist. Unter dem Namen ‚Nicolas Masson’s Parallels‘ tourt die Gruppe bereits seit einem Jahrzehnt in unveränderter Besetzung. Mit seinen Kompositionen auf dem neuen Album Travelers regt Masson seine Mitspieler zu eigenen schöpferischen Reflexionen an. Inmitten der sich ständig verändernden Landschaften, in denen die vier Gefährten sich bewegen, begegnet man einigen von Colin Vallons schönsten Balladen, den subtilen Einwürfen von Schlagzeuger Lionel Friedli und dem farbenreichen Bassspiel Patrice Morets.