.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

In manchen Browsern kann die Werbung nicht zu sehen sein.

Sonntag, 16. Oktober 2016

Weltkino: DER VATER MEINER BESTEN FREUNDIN ...



... oder wie kann ich allen eins auswischen

(Mit-)Drehbuchautor und Regisseur Jean-François Richet hat sich ein schwieriges Thema vorgenommen und macht eine delikate Komödie mit ganz schön ernstem Hintergrund daraus. Louna und Marie wollen am Strand von Korsika Jungs aufreißen und nächtelang feiern gehen. Wenn nur nicht die Väter wären. Ewige Aufpasser! Während Lounas Vater Antoine eher autoritär und streng ist, bleibt Maries Papa Laurent zumeist cool. Louna verliebt sich in ihn und - wer weiß warum - das Teenagergirl setzt ihn auf die Beuteliste. Am Strand lässt die attraktive Lolita in der Discopause die Hüllen fallen und holt sich den gestandenen Mann. Dummerweise will der das nicht wirklich, aber wird von ihr in den Strudel des allgemeinen Freundschaftsbruches gelockt.

Louna hintergeht ihre beste Freundin mit dieser Liaison, die es nicht fassen kann, was da passiert, und ihre sehr enge Freundschaft verraten fühlt. Louna provoziert ihren Vater Antoine natürlich auch bis zum Anschlag. Für Laurent war es nur ein Ausrutscher, doch Louna scheint bis über beide Ohren in ihn verliebt. Sie zieht ihn an sich, ob er will oder nicht. Als Antoine davon Wind bekommt, dass seine Tochter mit einem älteren Mann geschlafen hat, läuft er Amok und will mit allen Mitteln herauszufinden, wer das Schwein ist. Im Orient wäre noch mehr ein Blutbad möglich.

Kunstgriff im Film: Laurent soll ihm bei der Jagd helfen. Der ist völlig außer sich, wie sich die Dinge entwickeln und versucht Louna zur Vernunft zu bringen. Ein einseitiges Versteckspiel des ungleichen Liebespaares auf der einen Seite, Louna möchte gar nicht mehr so viel verstecken, auf der anderen der wilde rachsüchtige Antoine auf der Pirsch ... und er wird fündig. Es kommt zur Aufdeckung, zur Abrechnung.

Louna kommt vom nächtlichen Ausflug mit jungen Männern zurück und schaut den ramponierten Laurent triumphierend, aber immer noch verliebt an. Sie hat sich einen Vater geangelt, der ganz anders, viel freundlicher mit ihr umgeht, aber auch unglaubliche Erpressungen zulässt ...


In der gar nicht so lockeren Sommerkomödie um Freundschaft, Liebe und schwache Momente agiert Vincent Cassel an der Seite von ZIEMLICH BESTE FREUNDE-Star François Cluzet und den beiden reizenden Nachwuchstalenten Lola Le Lann (Louna) und Alice Isaaz (Marie). Der Film strahlt viel Reelles aus, zeigt die unverhohlen freche Grenzüberschreitung einer pubertierenden jungen Frau, ihr Kalkül und ihr Leid. Als DVD im Handel.

Originaltitel: Un moment d‘égarement, Frankreich 2015
Regie: Jean-François Richet
Drehbuch: Jean-François Richet, Lisa Azuelos





Darsteller: Vincent Cassel, François Cluzet, Lola Le Lann, Alice Isaaz