SV Verlag

SV Verlag mit Handy oder Tablet entdecken!
Die neue Generation der platzsparenden Bücher - klein, stark, leicht und fast unsichtbar! E-Books bei viereggtext! Wollen Sie Anspruchsvolles veröffentlichen oder suchen Sie Lesegenuss für zu Hause oder unterwegs? Verfolgen Sie mein Programm im SV Verlag, Sie werden immer etwas Passendes entdecken ... Weitere Informationen

.

.
Dichterhain, Bände 1 bis 4

.

.
Dichterhain, Bände 5 bis 8

Übersetze/Translate/Traduis/Tradurre/Traducir/переводить/çevirmek

In manchen Browsern kann die Werbung nicht zu sehen sein.

Samstag, 26. Januar 2013

Dichterhain: ORTE 3 - Kölner Dom von Volker Friebel




















Orte


Im Steinwald

Von den Einkaufsstraßen

hinein in die Kühle des Kölner Doms,

wo das Licht bunt wird,

zerlegt in die Herzen der Menschen,

die nämlich wie Farben sind,

oder eine Musik, aufgebrochen

aus vollkommenem Weiß.

Ahnungslos aufgerichtet,

ahnungslos Platz geschaffen,

zurückzukehren ins Eine,

dem Heiligen rührige Hände,

blutbefleckt

oder unschuldig,

ahnungslos so oder so.

Es ist die schiere Höhe des Raums

in dem dieser Himmel entsteht,

es ist im Steinwald, gewachsen

aus Knochen, der ihn umfängt,

der ihn wieder gebiert,

Pussy Riot-Nachahmer im Kölner Dom
immer, fortwährend.

© Volker Friebel. Aus: Nachrichten von den Wolken. Gedichte und Haiku. 2. Ausgabe 2009.
Er wurde an einem Schneesonntag gegen Ende des Jahres 1956 in Holzgerlingen geboren, mitten in Schwaben. Er ist Psychologe (promoviert), und tätig als Ausbilder, Autor, Musiker. Er lebt in Tübingen.


Dom hinaufgeklettert

Betrunkener Düsseldorfer beschädigt Kölner Dom
Ein betrunkener Düsseldorfer hat versucht, auf den Kölner Dom zu klettern. Dabei beschädigte er wertvolle Ornamente. Als ihn Passanten auf die Schäden aufmerksam machten, schlug der Mann zu. »